• Wölfleder Druckentmistung, Agrartechnik Schilling Steiermark, Voitsberg, Burgenland, Stalltechnik
  • Wölfleder Druckentmistung, Agrartechnik Schilling Steiermark, Voitsberg, Burgenland, Stalltechnik
  • Wölfleder Rohrpress-Entmistung, Agrartechnik Schilling Steiermark, Voitsberg, Burgenland, Stalltechnik
  • Wölfleder Rohrpress-Entmistung, Agrartechnik Schilling Steiermark, Voitsberg, Burgenland, Stalltechnik
  • Wölfleder Rohrpress-Entmistung, Agrartechnik Schilling Steiermark, Voitsberg, Burgenland, Stalltechnik

Druckentmistung & Rohrpressentmistung

Druckentmistung/Druck-Entmistung

Bereits durch die Standard-Druckentmistung ist eine deutlich größere Misthaufenkapazität möglich. Der Drücker und die Schubstange sind miteinander verbunden und werden mit einem kräftigen Hydraulikzylinder angetrieben. Der Drücker schließt zwangsweise sofort bei der Übernahme der Mistportionen und verhindert dadurch ein Verstopfen. Der Mist wird portionsweise aus den Mistschiebern vom Drücker übernommen und von unten in den Misthaufen gedrückt.

Rohrpressentmistung/Rohrpress-Entmistung

Je nach Gegebenheit wird die Rohrpress-Entmistungsanlage, welche als leistungsstärkste Entmistungsanlage gilt, stehend oder liegend eingebaut. Alle Zubringerbahnen und der Drücker werden mit separaten Zylindern von nur einem Antrieb angetrieben. Die Schieber der Schubstange fördern den Mist portionsweise in den feuerverzinkten Pressschacht. Ein spezieller Hydraulikzylinder mit bis zu 35 Tonnen Druckkraft drückt genau mittig auf den Druckkolben, der beinahe verschleißfrei arbeitet. Der Mist wird unterirdisch durch Rohrleitungen zum Mistplatz gefördert. Kurven, Höhenunterschiede und Entfernungen spielen dabei keine Rolle. Zudem verhindert die eingebaute Rückstauklappe, dass der Mist zurückgepresst wird.

ACHTUNG:
Nicht geeignet für Sägespäne, Pferdemist, Schweinemist und trockenen Kälbermist!

Winkelbahn: Druckentmistung & Rohrpressentmistung

Sämtliche Winkelbahnzylinder sind mit automatischen Ausgleichsventilen ausgestattet. Sämtliche Hydraulikleitungen werden in Niro-Ausführung verlegt. Der Antrieb erfolgt durch Hydraulikzylinder, die wartungsfrei sind. Es sind keine beweglichen Verbindungselemente erforderlich - wodurch diese verschleißfrei und absolut betriebssicher sind.

Sprechen Sie jetzt mit uns über die Anforderungen Ihres Betriebes!

Hr. Schilling

Telefon: 03145 710
Email: office@remove-this.agrartechnik-schilling.at